Drucken

Maschinen der neuesten Generation, der Spitzenleistung

comex-sabac-stampa

Die strategische Bestimmung, die Segmente der Zielmärkte mit der höchsten Druckqualität von Verpackungsmaterialien abzudecken, hat die Entscheidung für die Drucktechnologie beeinflusst, dass wir uns für die Ausstattung mit dem für den Druck von Dünnfilmen am besten geeigneten Zentralzylinder entschieden und die Druckkapazität von bis zu zehn Farben die erforderlichen Grafikdesignlösungen berücksichtigt haben.

Den zentralen Platz im technologischen Druckprozess nehmen drei Flexomaschinen mit einer maximalen Breite eines Bedruckstoffs von 1500 mm. Alle drei Maschinen sind die neueste Generation der Flexo-Technologie, hocheffizient und produktiv, ausgestattet mit Systemen zur 100 % -Kontrolle der Presse, mit reduziertem CO2-Ausstoß und effizienten Wasch- und Versiegelungssystemen.

Heute sind wir in der Lage, den Kunden die dekorativen Techniken teilweise matt sowie glänzend Lacke anzubieten, sowie die Texturierung der Kontaktfläche der Verpackung. „Paper Touch“ -Effekt bieten.

Farbmanagement

Ink Maker System für die Computersteuerung von Farbtönen

Ink maker automatisches Dispersionssystem zur Herstellung von Druckfarben, direkt verbunden mit der X- Rite Ink Formulation Software zur präzisen Erstellung von Farbtönen in Kombination mit dem Messgerät X-Rite Exact ermöglicht die schnelle und präzise Erstellung von Farbtönen nach Kundenwunsch.

Das Esco Kaleidoskop ist ein überlegenes Werkzeug aus der Esco Artwork Familie, spezialisiert auf die Profilierung von Monitoren, Druckmaschinen, Druckern und deren gegenseitiger Abstimmung von Farbraum, mit dem Ziel, die tatsächlichen Möglichkeiten der Druckqualität über das Proofing System zu realisieren.

Dank diesem Farbmanagementsystem stellen wir die Wiederholbarkeit, Vorhersagbarkeit und Konsistenz in jeder Phase des Produktionsprozesses sicher.

comex-sabac-color-management

Coextrusion

Die Linie für die Coextrusion von Polyethylenfolie

In Anbetracht der spezifischen und unterschiedlichen technologischen und technischen Anforderungen der Verpackungsmaterialien in den Märkten, sind wir zielgerichtet fokussiert, und unter Berücksichtigung der Notwendigkeit einer vollständigen Kontrolle der technischen Eigenschaften des Materials, realisierte Comex die Investition der Ausrüstung für die Beschichtung von Polyethylenfolie, die Gesamtkapazität von 2000 t. / Jahr. Die Linie für die Coextrusion von Polyethylenfolie ist eine italienische Produktionslinie und besteht aus einem Dreischicht Coextruder und einer PE-Folien-Recyclinganlage. Die Linie für die Coextrusion beinhaltet die elektronische Stabilitätskontrolle des Folienherstellers „K-Design“ die zu den hochwertigen Eigenschaften der erhaltenen Polyethylenfolie beiträgt.

Auf dieser Linie ist es möglich, mehrschichtige Polyethylenfolien mit ausreichenden Eigenschaften zum Verpacken von Waschmitteln, Tiefkühlprodukte, Milch-, Papier- und – Fertigwaren aus Baumwolle (Toilettenpapier, Wischtücher, Vorlagen) sowie verschiedene körnige und pulverförmige Produkte zu erhalten. Es ist auch möglich, ideale Folieneigenschaften für spezielle Verpackungsanforderungen wie Vakuumieren, Pasteurisieren, Hochgeschwindigkeitsverpacken usw. bereitzustellen.

Das hergestellte Polyethylen ist ideal für mechanische Eigenschaften bei der Verwendung von Folien zum Drucken und Laminieren und kann in Dicken zwischen 25 und 200 Mikron mit einer maximalen Breite von 1,6 m hergestellt werden, was die Anforderungen unserer Zielmärkte abdeckt. Das Verfahren der Zugabe der Rohstoffe (Granulate) erfolgt auf elektronischem Wege mittels gravimetrischer Methode, wodurch eine geeignete Verteilung der gewünschten Eigenschaften über die gesamte Oberfläche des Materials verteilt werden.

Druckvorstufe (Prepress)

Die Abteilung ist mit modernen Grafiktechnologien und Werkzeugen ausgestattet

In Zusammenarbeit mit der Prepress Abteilung Esko Artwork Comex ist mit modernen Grafiktechnologien und Werkzeugen ausgestattet. In der Erpress Abteilung Comex hat heute die folgende Esko Software:

Die Automation Engine-Software ist ein neuer Standard für die Einrichtung eines automatisierten Workflows in der (Prepress) Druckvorstufe Abteilung mit der Möglichkeit, jede Phase unabhängig von ihrer Dauer zu überwachen. Mit dieser Software reduziert sich die Anzahl der Fehler und erhöht die Effizienz.

Flexrip ist ein Produkt von Esko zur Vorbereitung (Rasterung) von Dateien für den Beleuchtungsprozess auf der Druckplatte. Aufgrund der Vielzahl von Wahlmöglichkeiten Linienraster, Punktform und Art der Rasterung ermöglicht Flexrip eine einfache Anpassung des Rasterungsprozesses und die Vorbereitung von Materialien für alle Drucktechniken. Flexrip unterstützt classic (AM), monet (FM) und hybride (Samba) Rastertechnologie.

Flexproof ist eine Antwort auf den wachsenden Bedarf an Probedruck in der Verpackungsindustrie. In der modernen Art der Kommunikation zwischen der Druckerei, den Designagenturen und der Marketingabteilung von Kunden ist der Testdruck eine universelle Kommunikationssprache. Ein Testdruck stellt die Fehlererkennung zum frühesten Zeitpunkt des Arbeitsablaufs sicher.

Artpro – ermöglicht eine schnellere und präzisere Arbeit über die Verarbeitung von elektronischen Dateien, bietet die Möglichkeit, automatische Lochbildung und auf unterschiedlichen Linienrastern der Rasterung an der gleichen Separation zu kombinieren sowie viele andere Optionen, die in Adobe Illustrator nicht verfügbar sind. Artpro unterstützt alle Industrie-Standard-Dateiformate.

Desk Pack – ist ein Plug-In für Adobe Photoshop und Adobe Illustrator. Desk Pack verfügt über zwei leistungsstarke Flexo-Tools und Flexo-Tinten, mit denen Fotos in Kombination verarbeitet werden können, ohne dass Qualität oder Kontrast des Fotos verloren gehen. Das Werkzeug „Flexo-Farben“ bietet eine große Auswahl an Kombinationsmöglichkeiten vorhandener Farben in einem bestimmten Design, um einen bestimmten Farbton zu erzielen.

Der HD-Flexodruck mit dem HD-Lasergravurkopf für Fotopolymerplatten trägt zur Qualitätssteigerung von Druckformen bei, indem die Ausgabeauflösung und damit die Druckqualität erhöht werden. HD-Flexodruck bietet eine Ausgangsauflösung von 4000 dpi auf dem Illuminator anstelle der aktuellen 2540 dpi. Eine hohe Auflösung wird zu hochwertigen Ausdrucken von feinerem, hochauflösender Raster Tonübergänge beitragen. Die Flexo-Technologie liefert Rasterdrucke unter 3 % aufgrund einer speziellen Rastermethode mit unterstützter Punkttechnologie. Neben den niedrigen Rasterwerten, die durch die neue Technologie in der Druckmaschine ermöglicht werden, wurde auch der Vollfarbdruck dank der Mikrozellentechnologie verbessert, die eine bessere Farbübertragung auf die Druckmedien ermöglicht.

comex-sabac-prepress

Laminieren

Wir laminieren Materialien mit außergewöhnlichen Klebeeigenschaften

Um eine angemessene Vorbereitung und Versorgung der Kunden mit hochwertigen Duplex, Triplex und Quadrupel Materialien sicherzustellen, ist „Comex“ jetzt mit zwei Maschinen zum Laminieren der Materialien des führenden Unternehmens „Nordmeccanica“ ausgestattet.

Wir laminieren Materialien mit außergewöhnlichen Hafteigenschaften zwischen den einzelnen Schichten. In Comex verwenden wir heute verschiedene Arten von Klebstoffen, um die Marktanforderungen in Bezug auf die Qualität der Materiallaminierung vollständig zu erfüllen. Der Aufwärtstrend in der Kreislaufwirtschaft und die Verwendung von ähnlichen Materialien in wiederverwertbaren Monoblockstrukturen verschieben den Fokus der flexiblen Verpackungen, worauf Comex heute bereit reagieren kann.

Postpress (Weiterverarbeitung)

Aufbereitung von Verpackungsmaterialien

Weiterverarbeitung (Postpress) – die Aufbereitung der Verpackungsmaterialien nimmt in unserer Produktionskette einen wichtigen Platz ein. Unseren Kunden bieten wir hochwertige Materialien für die Endbearbeitung mit entwickelten Systemüberwachung (Tracking) und Barcode-Identifikation an.

Comex hat heute:

  • Zwei Rollenschneider, von denen einer automatisch mit Doppelachsen für schnelle Ersatzrollen ist. Technische Eigenschaften: max. Materialbreite 1300 mm, max. Rollendurchmesser 600 mm, max. Geschwindigkeit 550 m / min.
    Konfektionierung ist für uns die Umwandlung von Verpackungsmaterialien in die Form von Beuteln gemäß den Kundenanforderungen für manuelles oder automatische Befüllung.
    Das Sortiment der von uns produzierten Beutel umfasst: Beutel für Tages- und Toastbrot, Toilettenpapiersäcke, Ohrenstäbchen, Damenbinden, Beutel für die Süßwaren- und Snackindustrie, Beutel für die Verpackung von körnigen und pulverförmigen Produkten mit der Möglichkeit Aroma Ventil im Beutel zu installieren, Beutel für Programm der tiefkühlen Obst, Gemüse, halbherzigen Teig, sowie Doypack-Beutel mit Perforation zum Verpacken von Säften, Pilzen (Champignons), Peperoni (Paprika), Oliven usw.
  • Maschine zum Formen von Beuteln verschiedener Art: Mono-, Duplex- und Triplex-Struktur
  • Zwei Maschinen zum Formen von Beuteln aus LDPE-, OPP- und CPP-Materialien
  • Maschinen zum Formen von Doypack-Beuteln mit oder ohne Perforation

postpress comex sabac

Andere Ausrüstung

Der technologische Prozess der Filmproduktion

„Comex“ verfügt neben der Druckausrüstung, der Druckvorbereitung und der Coextrusion von PE-Folien über alle zusätzlichen Einrichtungen, die für die Durchführung aller anderen notwendigen Vorgänge im technologischen Produktionsprozess von bedruckten Verpackungsfolien erforderlich sind, angefangen bei computergestützten modernsten Einrichtungen mit Vergrößerungskamera zur Installation von Fotopolymerplatten, dann automatisierte Ausrüstung zur Installation von Aniloxwalzen sowie auch das Labor für die Qualitätskontrolle der Ausgangsmaterialien und Qualitätskontrolle des Endprodukts.